Unterrichtsbetrieb ab dem 14.09.2021

Unterrichtsbetrieb 
 
  • Besondere Hygienemaßnahmen zu Schuljahresbeginn:

    Maskenpflicht am Platz bis 1. Oktober: In den ersten Unterrichtswochen des neuen Schuljahres ist inzidenzwertunabhängig auch am Sitz- bzw. Arbeitsplatz im Unterrichtsraum eine Maskenpflicht vorgesehen. Im Freien müssen nach derzeitigem Stand keine Masken getragen werden. Wichtig ist dabei zu wissen, dass diese Masken nur dann etwas nützen, wenn sie wirklich entsprechend getragen werden, d.h. sie müssen wirklich dicht sitzen.

    Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 1 bis 4 ist weiterhin eine sog. Community-Maske ausreichend. Für Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 5, für Lehrkräfte und sonstiges schulisches Personal bleibt es bei der Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske („OP-Maske“).
  • Testungen SchülerInnen und Personal:

    Ab der 2. Schulwoche: Zweimal die Woche mit den Lollitests am Montag und Mittwoch für alle SchülerInnen von der 1.bis zur 4. Klasse (da die Lollitests Ihr Einverständis brauchen und bis zum 20.09. erst geliefert werden müssen, werden bis dahin die „Nasenbohrertests“ verwendet). 

    Für alle SuS ab der 5. Klasse und für Lehrkräfte und sonstiges schulisches Personal – außer wenn geimpft oder genesen gilt bis auf weiteres: Dreimal die Woche am Montag, Mittwoch und Freitag mit den Nasenbohrertests. 1. Schulwoche: Testtage sind Dienstag und Donnerstag.

    "Lollitests" ab 20.09.: Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Schülerinnen und Schüler in den Grundschulstufen bis zur 4. Klasse: DIe Lollitestung sind freiwillig und brauchen Ihr Einverständnis. Bitte lesen Sie dazu folgendes Merkblatt, füllen bitte diese Einverständniserklärung aus und geben diese ausgefüllt ihrem Kind in den ersten Schultagen mit in die Schule. Bitte stimmen Sie der Datenverarbeitung durch die Schule und das Labor zu, aus Datenschutzgründen sind zwei unterschiedliche Kästchen zum Ankreuzen vorgesehen. Nur wenn beide Kästchen angekreuzt sind, ist eine Teilnahme am Pooltestverfahren möglich. 

    Ohne gültige Einwilligungserklärung ist eine Teilnahme am PCR-Pooltestverfahren nicht möglich; um am Präsenzunterricht teilnehmen zu können, ist in diesem Fall ein externer Testnachweis erforderlich. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung bei der Einführung der Pooltestungen!

  • Lüften: Lüften ist weiterhin eines der wichtigsten Instrumente, um die Aerosolkonzentration in Innenräumen zu verringern. Aus diesem Grund bleibt es auch im kommenden Schuljahr bei den bisherigen Vorgaben des Rahmenhygieneplans Schulen.
  • Impfungen: Wie Sie sicher der Berichterstattung in den Medien entnommen haben, hat die STIKO ihre Impfempfehlung für Kinder und Jugendliche geändert und empfiehlt nunmehr für alle Kinder und Jugendlichen zwischen 12 und 17 Jahren eine COVID-19-Impfung. Im Schuljahresanfangsbrief werden wir bei Ihnen, liebe Eltern, abfragen, ob Sie eine Impfung Ihres Kindes in der Schule wünschen. Entsprechend veranlassen wir einen Termin mit dem Impfzentrum zur Covid Impfung Ihres Kindes bei uns an der Schule und unter ärztlicher Aufsicht in den kommenden Schulwochen. 
  • Testungen vor Unterrichtsbeginn am 14.09.: Im Elternschreiben des KM, das wir Ihnen am Mittwoch vor den Ferien ausgegeben haben, wurde die dringende Bitte an Sie gerichtet, ihre Kinder bereits in der Woche vor Unterrichtsbeginn auf eine Covid-19-Infektion testen zu lassen, am besten mittels PCR- oder ggf. auch POC-Antigenschnelltest in einem Testzentrum bzw. einer Teststation oder Apotheke. 
  • Krankenhausampel und 7 Tage Inzidenz: Die sieben Tage Inzidenz hat weitgehend ausgedient, es gilt nur noch ein Wert, nämlich der von 35 in einem Landkreis – dann gilt dort in Innenräumen der 3G Grundsatz. Schärfere Coronamaßnahmen sind künftig abhängig von der Klinikauslastung. Die Ampel schaltet auf gelb, wenn bayernweit binnen sieben Tagen mehr als 1.200 Patienten mit einer Corona Erkrankung neu in Krankenhäuser aufgenommen werden mussten. Dann wird die Staatsregierung weitere Maßnahmen beschließen.
 
 

Umgang mit Erkältungskrankheiten 


Informationen des Kultusministeriums


Covid-19-Hygieneplan


Termine im Schuljahr 2021/22 (werden regelmäßig aktualisiert)

14.09.2021 Erster Schultag im Schuljahr 2021/22
23.09.2021 1. Elternabend 
  Praktika der Oberstufenschüler*innen
01.11. – 05.11.2021 Herbstferien
24.12. – 07.01.2022 Weihnachtsferien
Ab Anfang Februar Lernentwicklungsgespräche (LEG) - Terminvereinbarung nach Absprache.
  Ausgabe Zwischenzeugnis 

28.02. – 04.03.2022

Faschingsferien
11.04. – 22.04.2022 Osterferien
06.06. – 17.06.2022 Pfingstferien
29.07.2022 Letzter Schultag, Zeugnisse
Voraussichtliche Termine für die Abschluss-Schüler*innen
  Projektprüfungen in den Praxisfächern: ITG, Werken und Hauswirtschaft
  Theoretische Prüfungen M, D und Fächerverbund
  Abschlussfeier für die Abschluss-Schüler*innen

Vorschläge für den Distanzunterricht


Praktikum an der Janusz-Korczak-Schule

Auch in Pandemiezeiten sind wir gerne bereit, Praktikanten*innen aufzunehmen. Bei Interesse nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.